Die Schul-Erlebnis-Pädagogik (SEP) hat sich aus der Erlebnispädagogik entwickelt mit dem Ziel, Formen für die Schule zu schaffen, die dort unter den schulischen Gegebenheiten umsetzbar und einsetzbar sind. Wesentliche Kennzeichen sind die Bildung und Stärkung der Ich-Kompetenz, die Übernahme von sozialer Verantwortung, die Eingliederung in die Klassengemeinschaft sowie der Erwerb von methodischen Kompetenzen. Die Geschichte der Schul-ErlebnisPädagogik, die wir bewusst so umbenannt haben, zeigt auf, dass Erlebnispädagogik sich im Kontext Schule und Erziehungsauftrag entwickelt hat und eng verknüpft ist mit der Auffassung von ganzheitlichem Lernen.

SPIELESAMMLUNG

Eine Sammlung von Spielen und Übungen LESEN

PROJEKTBEISPIELE

Eine Sammlung von Spielen und Übungen LESEN

BÜCHERTIPPS

Eine Sammlung von Spielen und Übungen LESEN

ANBIETER & ADRESSEN

Eine Sammlung von Spielen und Übungen LESEN